Offiziell: Seegurt-Wechsel zu Lappland Aurora perfekt – Ablöse unterhalb des Marktwerts

23. Oktober 2020 Von btplus 0

Der Wechsel des liechtensteinisches Stürmerstars Andrin Seegurt vom SK Norge zum Vizeweltmeister Lappland Aurora ist perfekt. Beide Klubs vermelden eine Einigung über den Transfer des 21-Jährigen. Andrin Seegurt unterschreibt einen Vertrag für 3 Saisons. Lappland zahlt laut Plusplattform 78 Millionen EP an den frischgebackenen Weltmeister-Titelverteidiger.

Seegurt kam zuletzt beim SK Norge weniger zum Zug und war sichtbar unzufrieden mit seiner Reservistenrolle. Im WM-Finale gegen seinen neuen Club Lappland Aurora kam Seegurt sogar gar nicht zum Einsatz. Ihm wurde der 17-jährige Sturla Sörli Tagseth vorgezogen, der Norge mit 2 Toren zum Titel schoss.

Bei Lappland Aurora erhält der ehemalige Torschützenlönig der NLB Kulturliga (damals mit Sparta Liechtenstein) wieder die Nummer 9 und darf sich in den prominenten Sturm mit Pavlas Dromovic und Almine Bakwa Leslé einreihen.